Besichtigung des Forts Aubin-Neufchâteau auf Lütticher Wallonisch

La visite du fort Aubin-Neufchateau

Nehmen Sie an einer Führung durch das Fort Aubin-Neufchâteau teil, eines der wichtigsten Forts in der Region Lüttich. Aber das ist noch nicht alles... Sie haben die Gelegenheit, in einem lokalen Dialekt in die Erinnerungen der Region einzutauchen. Eine auf Lütticher Wallonisch organisierte Tour lässt Sie vollständig in die Geschichte abtauchen.

Ein Fort, das Geschichte schrieb

Nach dem Fall des Forts Ében-Émael blockierte das Fort Aubin-Neufchâteau mit Hilfe der Forts Battice und Barchon die deutschen Truppen elf Tage lang. Das Fort war 23 Infanterieangriffen ausgesetzt, denen Artillerie- und Luftangriffe vorausgingen. Es leistete heldenhaft Widerstand, bis seine Verteidigungsressourcen erschöpft waren. Die deutschen Truppen gaben zu, einen der schwersten Artilleriekämpfe der Westfront erlitten zu haben.

Ein origineller Besuch

Gibt es einen besseren Anlass, eine der bekanntesten Festungen Lüttichs zu besuchen, als eine Führung im lokalen Dialekt? Nehmen Sie an einer Führung durch diesen Ort teil, der von den Umständen des Krieges zeugt, wobei Ihnen die Erinnerungen und Abenteuer des Ortes in Lütticher Wallonisch erzählt werden.

Andere Themen entdecken

Praktische Informationen

Adresse
Rue du Colonel D’Ardenne, 2
4608 Aubin Neufchâteau
Land Belgien
Zurück zu allen Nachrichten