Besuch des Forts Battice und seines Museums

Le fort de Battice.

Besuchen Sie das Fort Battice nicht nur an der Oberfläche, sondern auch in seiner Tiefe! Ein Besuch, der Sie erschaudern lässt, wenn Sie diesen Ort entdecken, der Zeuge zahlreicher Schlachten war. Man taucht so tief ein, dass man bestimmte Szenen des Krieges nacherleben kann, man stellt sich vor, wie der Alltag der Soldaten und der Einwohner ausgesehen haben muss. Besuchen, aber vor allem mitfühlen. Es ist ein Ort, der Sie nicht unberührt lassen wird!

Der 27 November 2021

Ein Besuch in 35 Metern Tiefe

Ein Besuch im und auf dem Fort, bei dem Sie bis zu 35 Meter unter die Erde tauchen können! Die erhaltene und teilweise vollständig restaurierte Infrastruktur wie ein Maschinengewehr oder die Demonstration eines Geschützturms mit zwei 75-mm-Kanonen, aber auch die Fresken in der unterirdischen Kaserne zeugen von der reichen und bedeutenden Geschichte dieses Gedenkortes. Das in den 1930er Jahren erbaute Fort hielt im Mai 1940 eine zwölftägige Belagerung unter dem Beschuss der schweren Artillerie und der deutschen Luftwaffe stand. Das Ausmaß der Schäden einer tödlichen Bombe kann man noch heute in dem kleinen Museum sehen, das dort eingerichtet ist.

Jeden letzten Samstag im Monat (von Juni bis November) findet dort ab 13:30 Uhr eine geführte Tour statt. Die Führung dauert etwa 2,5 Stunden, in denen Sie auf einer Strecke von etwa 3 km den symbolträchtigen Ort erkunden dürfen. Eine empfehlenswerte Aktivität, wenn Sie etwas Besonderes erleben möchten!

Andere Themen entdecken

Praktische Informationen

Adresse
Rue d'Aubel, Battice
4651 Herve
Land Belgien
Telefon +3287446508
Zurück zu allen Nachrichten

Besuchen Sie die Land Of Memory Ausstellung

Eine weltweit einzigartige Ausstellung, um die Lebensbedingungen und die wichtigsten Ereignisse zu entdecken, die sich zwischen 1914 und 1945 auf dem grenzüberschreitenden Gebiet von Land of Memory (Frankreich - Belgien - Deutschland - Luxemburg) abgespielt haben.

Ich entdecke