Die Ardennenschlacht in den Bastogne Barracks

Für die Liebhaber der Ardennenschlacht haben die Bastogne Barracks einen Bereich geschaffen, der speziell diesem Konflikt des Zweiten Weltkriegs gewidmet ist. Sie werden dort eine völlig neue Halle entdecken, in der 13 schwere Fahrzeuge ausgestellt sind, darunter ein in Europa einzigartiger Panzer: der Sherman Jumbo. Er ist identisch mit dem Panzer "Cobra King", der die "First in Bastogne" der Armee von Patton war. Ein wertvolles Erbe, das es zu entdecken gilt!

Vom 15 Oktober 2022
bis 27 November 2022

Dieser neue Raum ist an den Wochenenden im Oktober und November zugänglich. Im Dezember ist er nur am Nuts Wochenende zugänglich: 9., 10. und 11. Dezember 2022.

Als wichtiger Ort der Erinnerung wurden die <a href=“https://www.landofmemory.eu/de/sites-historiques/bastogne-barracks/“ target=“_blank“ rel=“noreferrer noopener“>Bastogne Barracks</a> zwischen 1935 und 1936 errichtet. Der Zweck? Dort eine belgische Eliteeinheit unterzubringen: die Ardenner Jäger. Im Jahr 1941, als Bastogne besetzt war, wurde die Kaserne als Ausbildungszentrum für die Hitlerjugend genutzt. 1944 richtete das VIII. US-Armeekorps unter dem Befehl von General Troy H. Middleton hier sein Hauptquartier ein. Heute sind dort 13 amerikanische und deutsche Panzer und Fahrzeuge sowie Artilleriegeschütze aus der Ardennenschlacht zu sehen. Fotografien, Uniformen und andere Gegenstände aus der damaligen Zeit stellen die ausgestellten militärischen Geräte in den richtigen Kontext. Unter diesen Objekten kann man insbesondere den berühmten Sherman Jumbo-Panzer „Cobra King“ bewundern, der Bastogne befreite, oder den JagPanzer 38t Hetzer, der in den Farben der 167. Volsgrenadier Div. lackiert wurde.

In einem benachbarten Ausstellungsraum, der 2023 renoviert werden soll, wird eine außergewöhnliche Sammlung von Panzern und Fahrzeugen aus dem Zweiten Weltkrieg ausgestellt. Diese Sammlung umfasst Fahrzeuge aus zahlreichen Ländern wie Frankreich, Deutschland, der UdSSR und dem Vereinigten Königreich.

Neben diesen Ausstellungshallen und Restaurierungswerkstätten für dieses Kulturerbe wird in Kürze der McAulliffe-Keller eröffnet. Es ist genau der Ort, an dem der berühmte amerikanische General seinen berühmten Spruch „Nuts“ aussprach, als Antwort auf den deutschen Kommandanten von Lüttwitz, der ihm eine ehrenhafte Kapitulation vorschlug.

Eine Ausstellung voller Geschichte und Erinnerung, dank der Spezialisten des War Heritage Institute.

Andere Themen entdecken

Praktische Informationen

Adresse
Route de la Roche 40
6600  Bastogne
Land Belgien
Telefon 00 32 (0) 61242124
Zurück zu allen Nachrichten

Besuchen Sie die Land Of Memory Ausstellung

Eine weltweit einzigartige Ausstellung, um die Lebensbedingungen und die wichtigsten Ereignisse zu entdecken, die sich zwischen 1914 und 1945 auf dem grenzüberschreitenden Gebiet von Land of Memory (Frankreich - Belgien - Deutschland - Luxemburg) abgespielt haben.

Ich entdecke