Gedenken an den Streik von 1942

Das nationale Streikdenkmal erinnert an den 31. August 1942, an dem die Luxemburger gegen die deutsche Besatzung kämpften. Jedes Jahr an diesem Tag findet am Fuße des Nationaldenkmals La Grève eine Gedenkfeier statt.

Der 31 August 2022

Eine Gedenkzeremonie

Jedes Jahr am 31. August wird am Fuße des „Monument national de la Grève“ in Wiltz an den Streik von 1942 erinnert. Mit dieser Zeremonie sollen die Männer und Frauen geehrt werden, die an diesem Tag gegen die deutsche Besatzung demonstriert haben.

Der luxemburgische Widerstand

Im Jahr 1940 wurde Luxemburg unter deutsche Besatzung gestellt. Die Einwohner mussten sich wie Deutsche verhalten und kooperieren. Dennoch brach im August desselben Jahres der sogenannte „Spénfleskrich“ (Stecknadelkrieg) aus. Die Luxemburger zeigten ihre Wut, indem sie Stecknadeln mit patriotischen Motiven trugen.

Im Mai 1941 wurde der Reichsarbeitsdienst (RAD) für junge luxemburgische Männer obligatorisch. Zur Erläuterung: Diese deutsche Organisation bereitete Männer und Frauen auf den Militärdienst und darauf vor, „gute Nazis“ zu sein. Im Juni griff Deutschland die Sowjetunion an. Die Einwohner leisteten noch immer Widerstand, aber es wurden zahlreiche Sanktionen verhängt: Die erste Todesstrafe wurde ausgesprochen.

Im August 1942 zwang die Regierung junge Menschen zwischen 18 und 22 Jahren, gegen die Alliierten zu kämpfen. Daraus entstand ein Aufstand der luxemburgischen Bürger. Am Montag, dem 31. August, brach der Streik aus. In den verschiedenen Städten kam es zu Arbeitsverweigerungen und die Schüler weigerten sich, zur Schule zu gehen. Hunderte von Streikenden marschierten durch die Straßen, um ihrer Rebellion Ausdruck zu verleihen. Diese Aufstände hatten jedoch schwerwiegende Folgen. Die meisten Streikenden wurden verhaftet und in Konzentrationslager deportiert oder direkt erschossen.

Ein Denkmal in Wiltz

Einige Jahre später, im Jahr 1969, beschloss der Innenminister Eugène Schaus, dieses Denkmal zu errichten. Die Wahl fiel nicht zufällig auf die Stadt Wiltz, da die Protestbewegung hier ihren Anfang nahm. Der 23 Meter hohe Turm ähnelt dem Aussehen eines Leuchtturms. Darunter wurde eine Krypta eröffnet.

An diesem 31. August 2022 laden wir Sie dazu ein, den 80. Jahrestag dieses Streiks zu begehen. Es wird eine Gedenkfeier stattfinden, um unsere mutigen Bürger und die Solidarität des luxemburgischen Volkes während der deutschen Besatzung zu ehren.

Praktische Informationen

Adresse
Rue du 31-Août-1942, 15
9516 Wiltz
Land Luxemburg
Telefon 00 352 95 74 44
Zurück zu allen Nachrichten

Besuchen Sie die Land Of Memory Ausstellung

Eine weltweit einzigartige Ausstellung, um die Lebensbedingungen und die wichtigsten Ereignisse zu entdecken, die sich zwischen 1914 und 1945 auf dem grenzüberschreitenden Gebiet von Land of Memory (Frankreich - Belgien - Deutschland - Luxemburg) abgespielt haben.

Ich entdecke