Wiedereröffnung des Nationalmuseums für Widerstand und Menschenrechte

Das "Musée national de la Résistance et des Droits Humains" in Esch an der Alzette öffnet wieder seine Pforten. Das beinhaltet eine neue Museumssaison mit neuer Infrastruktur und neuen Ausstellungen, die Sie unbedingt besuchen sollten.

Der 1 April 2022

Nach monatelanger Schließung öffnet das Nationale Museum des Widerstands und der Menschenrechte am 1. April zur Freude der Besucher wieder seine Türen.

Frischer Wind für das Museum

Das Museum hat sich nach dem Umzug seiner Räumlichkeiten verändert. Bisher befand es sich nämlich in der Rue de l’Alzette, jetzt ist es an der Place de la Résistance. Dies gab die Gelegenheit, in einem größeren und moderneren Rahmen wieder zu eröffnen, was dem Besuch eine andere Dimension verleiht. Tatsächlich wird Sie das Museum ab April in neu gestalteten Gebäuden empfangen und insbesondere seine Ausstellungen präsentieren, die im Rahmen der Kulturhauptstadt Europas Esch2022 entstanden sind. Ein Saisonbeginn, der viele schöne Dinge in diesem wunderbaren Museum des Widerstands und der Menschenrechte verspricht. Die Restaurierung bietet den Besuchern die Gelegenheit, die Ausstellungen zu entdecken oder wiederzuentdecken.

Eine sehr umfassende Sammlung

Das Museum profitiert von einer großen Sammlung, in der Sie mehr über viele Aspekte des Zweiten Weltkriegs erfahren können. So können Sie eine Dauerausstellung besuchen. Diese zeigt das Alltagsleben der Einwohner, die von 1940 bis 1945 Widerstand gegen die Unterdrückung durch die Nazis leisteten. Das Museum erzählt die Geschichte der jüdischen Bevölkerung in Luxemburg. Es hat somit die Aufgabe, die Erinnerung an diese Ereignisse aufrechtzuerhalten. Es beherbergt außerdem zahlreiche Sonder- und Wanderausstellungen. Sie ermöglichen es den Besuchern, den Krieg aus oftmals neuen Blickwinkeln und unter manchmal unbekannten Themen zu betrachten. Das „Musée national de la Résistance et des Droits Humains“ (Nationales Museum des Widerstands und der Menschenrechte) bietet ebenfalls die Möglichkeit, mehr über ein Luxemburg in Kriegszeiten zu erfahren.

Andere Themen entdecken

Praktische Informationen

Adresse
Place de la Résistance
L-4041  Esch-sur-Alzette
Land Luxemburg
Telefon +352 54 84 72
E-Mail info@mnr.lu
Zurück zu allen Nachrichten

Besuchen Sie die Land Of Memory Ausstellung

Eine weltweit einzigartige Ausstellung, um die Lebensbedingungen und die wichtigsten Ereignisse zu entdecken, die sich zwischen 1914 und 1945 auf dem grenzüberschreitenden Gebiet von Land of Memory (Frankreich - Belgien - Deutschland - Luxemburg) abgespielt haben.

Ich entdecke