Der ausgestreckte Finger

Default 2000 x 500
Ein Roman, in dem sich Liebe, Freundschaft, Angst und Verrat zu einer bewegenden und feinfühligen Erzählung vereinen. Ein Jugendbuch, das Sinn und auch Hoffnung vermittelt.
Claude Raucy,

Pierre ist 13 Jahre alt, als der Krieg ausbricht. Bis dahin war ihm nicht bewusst, dass er Jude war. Er musste sich vor den Razzien der Deutschen verstecken und flüchtete aufs Land zu Bekannten seiner Eltern. Dort lernte er Jacques kennen und verbrachte glückliche Tage mit seinem neuen Freund. Als Jacques ihn an die Gestapo verrät, musste Pierre fliehen.

Zurück zu allen Werken

Land of Memory erleben

Die Reise von vier Filmstudenten und ihrem Lehrer, die im Gebiet von Land of Memory auf den Spuren ihrer Vorfahren wandeln.

Ich entdecke

Folgen Sie der Land of Memory-Community