Die Rückkehr des Panthers in Houffalize

Der Panther-Panzer ist ein echtes Kulturgut und ein Symbol der Ardennenschlacht für die Stadt. Er ist wieder in Houffalize!

Der Panther-Panzer, der für umfangreiche Renovierungsarbeiten weggebracht wurde, kehrt nach Houffalize zurück! Er zeugt von einer schrecklichen Vergangenheit, aber auch von solidarischen Momenten, die die Houffalois in Erinnerung behalten.

Zivilisten während der Ardennenschlacht

Einige kleine Ardennenstädte wie Houffalize, La Roche oder Manhay liegen im Zentrum von Straßenknotenpunkten. Sie werden daher während der Ardennenschlacht besonders leiden.

Dies ist der Fall in Houffalize, das auf der Straße Bastogne-Lüttich liegt. Sie stellt mit ihrer Brücke über die Ourthe, die am 19. Dezember 1944 von den Amerikanern und später von den Deutschen genutzt wird, einen wichtigen Übergangspunkt dar.

Houffalize wurde mehrmals von den Alliierten bombardiert: am 25. Dezember, in der Nacht vom 30. auf den 31. Dezember und auf dem Höhepunkt am 6. Januar 1945, als die britische Luftwaffe die Stadt auslöschte, um die deutsche Offensive endgültig zu beenden. Die Verluste unter der Zivilbevölkerung waren unzählig. 190 alte Menschen, Frauen und Kinder verloren bei den schrecklichen Explosionen ihr Leben. Von 346 Gebäuden wurden 268 völlig zerstört und 78 stark beschädigt. In Houffalize gab es mehr als 1440 Geschädigte.

Der feindliche Vorsprung wird am 16. Januar 1945 durch die Vereinigung zweier amerikanischer Divisionen zerschlagen.

Der deutsche Panzer

Dieser Panther-Panzer der 116. deutschen Panzerdivision marschierte am 19. Dezember 1944 in die Stadt ein. Dieser alte Zeuge aus Rost und Stahl hat sich zu einem emblematischen Objekt der Touristenstadt entwickelt. Um es dauerhaft zu erhalten, zog die Stadt Experten des War Heritage Institute der Bastogne Barracks und eines deutschen Unternehmens (Eugen KRINGS‘ Firma in Waldsolms) hinzu. Nun müssen vor Ort noch die Tarnbemalung in drei Farbtönen und die richtigen Markierungen weitergeführt werden, die von Spezialisten vorgenommen werden. Auch die Raupen werden vor Ort wieder angebracht.

Andere Themen entdecken

Praktische Informationen

Adresse

6660 Houffalize
Land Belgien
Zurück zu allen Nachrichten

Besuchen Sie die Land Of Memory Ausstellung

Eine weltweit einzigartige Ausstellung, um die Lebensbedingungen und die wichtigsten Ereignisse zu entdecken, die sich zwischen 1914 und 1945 auf dem grenzüberschreitenden Gebiet von Land of Memory (Frankreich - Belgien - Deutschland - Luxemburg) abgespielt haben.

Ich entdecke