Der zerknüllte Brief

Default 2000 x 500
Eine romanhafte Geschichte, inspiriert von wahren Begebenheiten, die sich in Jamoigne im Château du Faing abgespielt haben. Oder das unglaubliche Schicksal von 87 jüdischen Kindern.
Jean-Claude Servais

Während der Besatzung wurden jüdische Kinder im Schloss von Jamoigne aufgenommen. Dort lebten sie unter falschen Namen, um vor den Razzien der Gestapo geschützt zu bleiben. Eines dieser Kinder, Sylvain, verliebte sich unsterblich in Pauline, die Waschfrau des Schlosses. Doch die unbekümmerte Schöne hat nur Augen für Alexandre, ihren Geliebten. Dann, eines Tages, änderte sich sowohl Paulines als auch Sylvains Leben schlagartig…

Zurück zu allen Werken

Land of Memory erleben

Die Reise von vier Filmstudenten und ihrem Lehrer, die im Gebiet von Land of Memory auf den Spuren ihrer Vorfahren wandeln.

Ich entdecke

Folgen Sie der Land of Memory-Community