Letzte Zeugen

livres
"Das erste Opfer, das ich sehe... ist ein Pferd. Gleich danach eine Frau. Das erstaunt mich. Ich hatte mir vorgestellt, dass im Krieg nur Männer getötet werden... "
Derniers Témoins
Svetlana Alexievitch

Ein Monument der russischen Literatur, dessen Fertigstellung fast ein halbes Jahrhundert dauerte. Letzte Zeugen erzählen den schrecklichen Alltag des Krieges und seiner Gräueltaten aus der Sicht von Kindern, die ihn miterlebt haben. Sie sind zwischen drei und zwölf Jahre alt und verstehen nichts von dem Konflikt, leiden aber trotzdem darunter. Als Erwachsene sind die Narben immer noch da und verfolgen ihre Erinnerungen. Alexijewitsch webt ein packendes Netz vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs in der UdSSR.

Zurück zu allen Werken

Land of Memory erleben

Die Reise von vier Filmstudenten und ihrem Lehrer, die im Gebiet von Land of Memory auf den Spuren ihrer Vorfahren wandeln.

Ich entdecke

Folgen Sie der Land of Memory-Community