Abschied-dort-oben

livres
"Das ganze Land wurde von einer Gedenkwut zugunsten der Toten ergriffen, die proportional zu seiner Abneigung gegenüber den Überlebenden war."
Au-revoir là-haut
Pierre Lemaître

Au-revoir là-haut wurde 2013 veröffentlicht und 2017 von Albert Dupontel verfilmt und ist ein pikaresker historischer Roman, der von der schwierigen Rückkehr zweier Poilus nach dem Ende des Ersten Weltkriegs erzählt. Die beiden Kameraden stellen fest, dass nichts unternommen wird, um ihnen, die körperlich und geistig von den Schrecken des Großen Krieges gezeichnet sind, bei der Anpassung an die Rückkehr in das normale Leben zu helfen. Mit einem gut funktionierenden Betrug wollen sie von dem scheinheiligen Patriotismus profitieren, dessen erste Opfer sie sind. Au-revoir là-haut, Gewinner des Prix Goncourt 2013, ist ein tragischer Roman, der die Schwierigkeiten traumatisierter Soldaten bei der Anpassung an den Krieg untersucht.

Zurück zu allen Werken

Land of Memory erleben

Die Reise von vier Filmstudenten und ihrem Lehrer, die im Gebiet von Land of Memory auf den Spuren ihrer Vorfahren wandeln.

Ich entdecke

Folgen Sie der Land of Memory-Community