Herbstnebel

Default 2000 x 500
Eine ergreifende Menschenjagd, die uns in die Schlacht um die Ardennen im Dezember 44 versetzt.
Lionel Noël

Gabriel Saint-Onge, ein Kriegsberichterstatter aus Montreal, berichtete im September 1944 über die Befreiung Belgiens. An der deutschen Grenze traf er Norma Percy-Beaulieue, eine Malerin, die mit ihren Pinseln die Kämpfe an der Front nachstellte. Gabriel lernte auch Egan O’Shea kennen, einen OSS-Agenten, der an einer Untersuchung beteiligt war, um den belgischen „Kollaborateur“ austrickstee, um ihn vor Gericht zu stellen. Der Verräter geriet auch ins Visier der US-Gegenspionage, insbesondere von Max Mulligan, einem Offizier, der im Auftrag des Pentagons ehemalige Nazis rekrutieren sollte, um sie gegen den vermuteten zukünftigen Feind, die UdSSR, einzusetzen.

Eine spannende Menschenjagd, die im Herzen der Ardennen ein dramatisches Ende fand. Am 16. Dezember 1944 wurde die Operation „Herbstnebel“ ausgelöst…

Zurück zu allen Werken

Land of Memory erleben

Die Reise von vier Filmstudenten und ihrem Lehrer, die im Gebiet von Land of Memory auf den Spuren ihrer Vorfahren wandeln.

Ich entdecke

Folgen Sie der Land of Memory-Community