Lager Marguerre

Ruines du Camp Marguerre.
Während die einen diesen historischen Schatz zufällig bei einem Waldspaziergang entdecken, besuchen die anderen neugierig den Ort, um die fesselnde Geschichte vom Lager Marguerre durch ein virtuelles Spiel zu entdecken!

Die hintere Basis

Eine kleine Straße, die vom Weg nach Gouraincourt abzweigt, führt zu diesem Lager, das während des Ersten Weltkriegs als rückwärtiger Stützpunkt diente. Damals war der Ort ein Studienzentrum, das von dem deutschen Hauptmann Hans Maguerre geleitet wurde. Er baute ein Betonwerk und ein Testgelände für Gebäude ohne Fundament. Auf diese Weise konnten sich die Deutschen mitten im Wald unbemerkt von der Frontlinie entfernen.

Entdecken Sie das Spiel Lager Marguerre.
© Land of Memory

Heute können Sie bei einem Erkundungsspiel in die Geschichte und das tägliche Leben des Lagers eintauchen! Sie reisen zurück ins Jahr 1916 und schlüpfen in die Rolle einer Gruppe von Undercover-Journalisten, deren Aufgabe es ist, den Plan des Feindes zu vereiteln.

Ein idealer Besuch für Familien mit kleinen Kindern, aber auch für Gruppen von Freunden, die Geschichte und Herausforderung lieben! Touchscreen-Tablets sind im Fremdenverkehrsbüro für 10 €/Tablet erhältlich. Sie können die App auch kostenlos auf Ihr Smartphone herunterladen. Das Spiel wird in Gruppen gespielt. Für mindestens zwei und höchstens fünf Teilnehmer.

Jetzt sind Sie an der Reihe zu spielen!

Praktische Informationen

Adresse
Unnamed Rd
55230 Loison
Land Frankreich
Telefon 0033 (0)3 29 85 56 26
Zurück zu allen Orten