Was können Sie mit Ihren Kindern in den Faschingsferien unternehmen?

promenade vacances

Im Winter kann ein Urlaub mit Kindern schnell zu einem Kopfzerbrechen für die Eltern werden, besonders wenn die Kinder älter als 10 Jahre sind. Land of Memory ist die ideale Lösung, da dieses Gebiet der Erinnerung die Eltern begeistert und die Kinder unterhält.

Land of Memory ist ein Gebiet der Erinnerung, das eine große Anzahl von historischen Stätten der beiden großen Weltkriege in vier Ländern (Frankreich, Belgien, Luxemburg und Deutschland) aufwertet. In den Stätten und Museen können Sie in die spannenden Geschichten der Männer und Frauen, Soldaten und Zivilisten eintauchen, die das 20. Jahrhundert und seine dramatischen Stunden durchlebt haben. Ein lehrreicher und bewegender Besuch für die ganze Familie.

Um Ihnen zu helfen, haben wir 5 Orte in Land of Memory ausgewählt, die Sie im Winter mit Ihrer Familie besuchen können!

1- Bastogne war museum

Das Bastogne War Museum ist ein unumgänglicher Ort in Europa, der dem Zweiten Weltkrieg gewidmet ist. Das Museum bietet Familien verschiedene Erlebnisse, um die Geschichte der Ardennenschlacht in einen neuen Kontext zu stellen. Erstaunliche Szenenvisionen und ergreifende Zeugenaussagen, um den mit der Geschichte verbundenen Weg von vier fiktiven Personen während der Besatzungszeit nachzuvollziehen. Die vom Museum angebotenen Outdoor-Aktivitäten wie die Entdeckung markanter Orte der Schlacht um Bastogne im Militärjeep oder mit dem Fahrrad gefallen den Kindern sehr gut.

2- Cité Miroir (Spiegelstadt)

Ein geschichtsträchtiger Ausstellungsort. Das Gebäude selbst ist ein architektonisches Meisterwerk aus der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen. Es handelt sich um ehemalige Bäder und Thermen im typischen Stil des Art Déco. Nach der teilweisen Zerstörung durch die Bomben des Zweiten Weltkriegs ist es heute ein kultureller Ort, an dem verschiedene Ausstellungen, Konferenzen, Debatten, Workshops und Live-Aufführungen stattfinden. Ein idealer Ort, um auch die Jüngsten unter Ihnen zu unterhalten.

3- Museum Romagne 14-18

Das Museum Romagne 14-18 ist ein Ort, der zu den Top 50 der „bestgehüteten Geheimnisse“ Europas zählt. Es ist bemüht, die persönlichen Geschichten, die sich hinter jedem gesammelten Kriegsgegenstand verbergen, zu offenbaren. Es ist vor allem ein origineller Ort, der sich an alle richtet, an Groß und Klein. Es werden mehrere Aktivitäten für die ganze Familie angeboten.

4- Unterirdische Zitadelle von Verdun

Die unterirdische Zitadelle von Verdun ist ein emblematischer und symbolischer Ort der Schlacht um Verdun. Ein Besuch wie kein anderer, bei dem man die unterirdischen Gänge mit einem Augmented-Reality-Helm durchqueren kann. Dieser unglaubliche Ort lässt uns in das Leben der Soldaten 16 Meter unter dem Gestein während des Krieges eintauchen. Eine völlig neue Erfahrung, die Ihre Kinder lieben werden!

5- Das Nationalmuseum der Militärgeschichte in Diekirch

Das Museum in Diekirch im Großherzogtum Luxemburg stellt die Ereignisse der berühmten Ardennenschlacht (1944-1945) auf objektive und harmonische Weise aus verschiedenen Blickwinkeln dar: aus amerikanischer, deutscher, aber auch aus ziviler Sicht. Die Schaubilder und Gemälde auf Leinwand, die durch Lichtspiele die Illusion von Realität und Bewegung vermitteln, sind ein echter Gewinn für das Museum. Sie ermöglichen es den Besuchern, dieses historische Ereignis besser zu verstehen und die tragischen Schicksale der Soldaten in einer dynamischeren und lebendigeren Art und Weise zu entdecken. Das gefällt vor allem jungen Leuten!

Andere Themen entdecken

Praktische Informationen

Adresse
Land Belgien
Zurück zu allen Nachrichten

Besuchen Sie die Land Of Memory Ausstellung

Eine weltweit einzigartige Ausstellung, um die Lebensbedingungen und die wichtigsten Ereignisse zu entdecken, die sich zwischen 1914 und 1945 auf dem grenzüberschreitenden Gebiet von Land of Memory (Frankreich - Belgien - Deutschland - Luxemburg) abgespielt haben.

Ich entdecke